StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bistum Lacrya

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lucretia von Alinor
Bauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 13.03.17
Alter : 25
Ort : Leipzig

BeitragThema: Bistum Lacrya   Fr März 17, 2017 10:39 pm

Willkommen auf diesem heiligen Boden, werter Pilger!



"Setzt euch ans Feuer und lauscht der Geschichte dieses Bistums. Ich lade euch recht herzlich dazu ein."


Verwaltungsort: Klosterstift zu Lacrya


Bischöfin und Leitung: Lucretia von Alinor


Zustand: Hier wird noch gebaut.


Lage:
Das Klosterstift liegt auf einer Insel ganz im Nordenosten im Königreich von Battanien in der Region Lacrya. Es ist von kleineren Hügeln umgeben und bis zu den Stränden Lacryas ist es nur ein kurzer Ritt. Rundum ist das Land recht flach.


Aufbau der Anlage:
Die Klosterfläche ist schützend mit starken Mauern umringt. Es gibt zwei Tore um hineinzugelangen, beide im Süden platziert. Somit umschließt der Stift einen heiligen Pilgerpfad. Das Gelände weist sehr viele Begrünungen auf und wirkt dadurch recht ländlich. Zentral ist das Krankenhaus und die Apotheke zu sehen. Auf einem erhöhten Plateau prangt das Heiligtum und der göttliche Acker. Auffällig ist zudem die große Nähstube und die Klosterschule. Für die Versorgung von Pilgern und Armen gibt es eine reichhaltig ausgestattete Küche. Bei den Toren befindet sich ein Baumgarten und die Imkerei.


Angebote für Gläubige ( ab Fertigstellung nach und nach verfügbar)
• Hochzeiten mit anschließenden Hochzeitszug in die Stadt Curia: 3 Goldstücke
• Gottesdienst mit Segnungen und Kollekten
• Versorgung von Verwundeten jeglicher Art und Verkauf von Medizin
• Beichtstuhl und Seelsorge
• Armenfürsorge in Form von Kleidung und Mahlzeiten
• Besuch der Klosterschule um lesen und schreiben zu lernen
• Ausbildung von Ärzten
• Verkauf von "Ryones Blut" =Met und Honig: 2 Silber die Flasche
• Unterkunft für Pilger: 10 Silber


Aufnahme von geistlichen Personal
Ein Beitritt zum Kloster ist jederzeit möglich. Jeder Anwärter absolviert eine Ausbildung zum Mönch bzw. Nonne ( Tempeldienst/ Schreiben/ Heilen/ Medikamente Herstellen/ eine sonstige Eignung).


Ansiedlung von Inselbewohnern
Eine Ansiedlung auf dem Bistum Lacrya ist mit Absprache der Bischöfin möglich. Die Gebietsgröße sollte die Stufen eins bis höchstens zwei nicht überschreiten. Die Vorraussetzung für eine Siedlung im Bistum ist ein Schein zur Grundausbildung, absolviert und gefertigt im Klosterstift.


Lehrstuhl des Klosters ( Eventort)
Das Kloster verfügt über eine Schule. Alle Bürger Battanias können hier drei mal in der Woche am Unterricht teilnehmen. Die Termine liegen auf Montag, Mittwoch und Samstag ab der achten Stunde am Abend. Die Teilnahme kostet ein Goldstück.
Der Unterricht ist abwechselungsreich und breit gefächert:
Unterricht in lateinischer Sprache
Lesen der gemeinen Sprache
Mathemathik
Medizin und Anatomie
Pflanzen-und Kräuterbestimmung
Religionsunterricht (später)
Geschichtliche Ereignisse
Wer eine Unterrichtsstunde erfolgreich abgeschlossen hat, erhält einen Bildungsschein. Mit diesem kann sich er Teilnehmer in der Residenzstadt beim König melden und wird mit einem Fertigkeitspunkt in der Disziplin seiner Wahl belohnt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Bistum Lacrya
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Insel Battania :: Claim Konzeptvorstellung-
Gehe zu: